Politikwissenschaft

Europäisierung und Globalisierung schaffen neue Bedingungen für die Strukturen, Prozesse, Funktionsweise und Wirkungen von Politik. Das Nebenfach vermittelt Ihnen einen Überblick über die Disziplin der Politikwissenschaft.

Minor Politikwissenschaft studieren

Der Minor führt Sie in grundlegende Fragestellungen und Ansätze der Politikwissenschaft ein. Gleichzeitig bietet Ihnen das Nebenfach theoretische und methodische Vertiefungen in den klassischen politikwissenschaftlichen Teilbereichen. Dazu gehören zum Beispiel Regierungslehre, Vergleichende Politikwissenschaft, Politische Theorie und Ideengeschichte, internationale Beziehungen sowie Politikfeldanalyse.

Der Lehr- und Lernplan stellt darüber hinaus vielfältige Verbindungen zu sozial- und geisteswissenschaftlichen Nachbardisziplinen und zur politischen Praxis her.

Studieninhalte

Zu Beginn erarbeiten Sie sich einen Überblick über zentrale Fragestellungen und Grundbegriffe der Politikwissenschaft und lernen die wichtigsten theoretischen und methodologischen Ansätze kennen.

Außerdem befassen Sie sich mit Strukturen und Funktionen des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland und mit seiner Entwicklung im Zuge der europäischen Integration. Dabei nehmen Sie das Spannungsverhältnis zwischen Grundgesetz und europäischem Gemeinschaftsrecht ebenso in den Blick wie die Europäisierung nationaler Institutionen und Entscheidungsprozesse. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Bundestag, Bundesregierung und Bundesländer, Parteien und Verbände mit der Herausforderung Europa umgehen.

Darauf aufbauend untersuchen Sie systematisch die Politik verschiedener Länder und Zeiten und setzen Sie sich mit verschiedenen theoretischen und methodischen Ansätzen auseinander. Dabei werden klassische Fragen der politischen Philosophie und Ideengeschichte sowie die wichtigsten Konzepte der modernen politischen Theorie berücksichtigt – einschließlich ihrer gesellschaftstheoretischen Grundlagen.

Im Rahmen der Politikfeldanalyse gehen Sie der Frage nach, wie gesellschaftliche Probleme in modernen Demokratien thematisiert und mit Hilfe politischer Programme und Maßnahmen bearbeitet werden. Gleichzeitig erarbeiten Sie sich einen Überblick über Theorien und Perspektiven zur Analyse internationaler Politikbeziehungen.

Studienaufbau

Der Minor Politikwissenschaft ist in das in­ter­dis­zi­plinäre Col­le­ge Stu­di­en­mo­dell mit Leu­pha­na Se­mes­ter, Major und Kom­ple­mentärstu­di­um ein­ge­bet­tet. Sie beginnen Ihr Bachelor-Studium mit dem Leuphana Semester. Das erste Semester am College gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ganz grund­le­gend mit Wis­sen­schaft und Wis­sen­schaft­lich­keit aus­ein­an­dersetzen. Der Minor vertieft oder ergänzt Ihren Major durch ein anderes Fachgebiet. Im Komplementärstudium haben Sie die Freiheit, Ih­rem Wis­sens­drang in­di­vi­du­ell nach­zu­ge­hen, in­dem Sie jedes Semester in ein an­de­res Wis­sens­ge­biet ein­tau­chen.

Pflichtmodule

Leuphana Semester

  • Wissenschaft trägt Verantwortung (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft lehrt Verstehen (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden I (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden II (fachspezifisch)
  • Wissenschaft kennt disziplinäre Grenzen (fachspezifisch)

2. Semester

  • Einführung in die Politikwissenschaft
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

3. Semester

  • Das deutsche Regierungssystem im europäischen Kontext
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

4. Semester

  • Politische Theorie und Ideengeschichte
  • Vergleichende Politikwissenschaft
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

5. Semester

  • Internationale Beziehungen
  • Politikfeldanalyse
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

6. Semester

  • Bachelor-Arbeit
  • 1 Major-Modul
  • 2 Komplementär-Module

Wichtiger Hinweis

Sie können den Mi­nor Politikwissenschaft komplett auf Englisch studieren.

Studienordnungen / fachspezifische Anlagen

Studienziel

Mit dem Minor Politikwissenschaft erwerben Sie theoretische und empirische Kenntnisse (Fach- und Sachkompetenz) sowie die Fähigkeit, politische Prozesse, Institutionen und Akteure in theoretischer und empirischer Hinsicht systematisch und kritisch zu reflektieren (Methodenkompetenz).

Der Minor fördert auf diese Weise die Fähigkeit, die eigene Position aufgrund fundierter wissenschaftlicher Erkenntnisse zu vertreten (Sozialkompetenz) und in Relation zum globalen Kontext zu setzen (interkulturelle Kompetenz). Damit bildet er die Grundlage für Selbstständigkeit, Leistungsbereitschaft und gesellschaftliches Engagement (Selbstkompetenz).

Auf einen Blick

  • Abschluss: der Minor Politikwissenschaft kann nur in Kombination mit einem Major studiert werden
  • Zulassungsbeschränkung: ja
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli eines Jahres
  • Regelstudienzeit: 4 Semester (2 Jahre)
  • Studienbeginn: Sommersemester (April)
  • Studienplätze: 47
  • Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch und Englisch*

* Sie können den Mi­nor Po­li­tik­wis­sen­schaft komplett auf Englisch studieren.

Flyer

Ansprechpersonen