Rechtswissenschaften (Unternehmens- & Wirtschaftsrecht)

Minor im Leuphana Bachelor

Sie interessieren sich für das Arbeits- oder Steuerrecht? Der Minor Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) stellt die klassische Verbindung zwischen Ökonomie und Recht besonders in den Fokus. Mit dem Minor Rechtswissenschaften erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten in den zentralen unternehmens- und wirtschaftsrechtlichen Disziplinen des Arbeits- und Steuerrechts. 

Minor Rechtswissenschaften studieren

Im Minor Rechtswissenschaften lernen Sie die klassische Verbindung zwischen Ökonomie und Recht kennen. Sie erwerben Grundkenntnisse und -fähigkeiten in den zentralen unternehmens- und wirtschaftsrechtlichen Disziplinen des Arbeits- oder Steuerrechts.

Sie erwerben ein juristisches Grundverständnis sowie vertiefte juristische Kenntnisse in den besonders praxisrelevanten Disziplinen des Arbeits- oder Steuerrechts. Dieser Minor ebnet den Weg in Personalabteilungen von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Großunternehmen, Konzernen sowie in Unternehmensberatung und Verbände. Die steuerliche Ausbildung, die am Fächerkanon des Steuerberaterexamens ausgerichtet ist, stellt einen ersten Schritt zum Steuerberaterexamen dar und eröffnet den Weg in die Freiberuflichkeit und auch Selbständigkeit.

Major-Kombinationsmöglichkeiten für Minor Rechtswissenschaften

Betriebswirtschaftslehre
Digital Media (EN)
Economics (EN)
Global Environmental & Sustainability Studies (EN)
International Business Administration & Entrepreneurship (EN)
Kulturwissenschaften
Politikwissenschaft
Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht)
Studium Individuale (EN)
Umweltwissenschaften
Wirtschaftsinformatik

Studieninhalte und Besonderheiten des Minor

Die Besonderheit des Minor Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) ist, dass Sie sich hier auf Rechtsgebiete konzentrieren, die sich nahezu in jedem Berufsfeld wiederfinden lassen. Damit ergeben sich weitegehende Kombinationsmöglichkeiten des Minor z.B. mit den Major Rechtswissenschaften und Major Betriebswirtschaft aber auch jedem anderen Major. Der Minor Rechtswissenschaften eröffnet ihnen so eine breite Möglichkeit der Profilbildung.

Im 2. Semester (also dem ersten Minor-Semester) werden Brückenmodule sowohl für die Studierenden des Major Recht (Grundlagen der BWL mit dem Fokus auf das Rechnungswesen) als auch für die Studierenden mit einem anderen Major als Recht (Grundlagen des Rechts, insbes. Bürgerliches Recht) angeboten. 

Im 3. Semester bereitet das Modul „Einführung in die Schwerpunkte“ die Studierenden auf die Wahlentscheidung vor. Im Sinne eines „Y-Modells“ entscheiden sich die Studierenden des Minor dann ab dem 4. Semester, ob sie sich weiter auf das Steuerrecht oder das Arbeitsrecht konzentrieren und dort Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen wollen. 

Im 4. Semester werden zwei Basismodule für den jeweiligen Schwerpunkt angeboten. 

Fortgesetzt und abgeschlossen wird der Minor dann im 5. Semester mit je zwei Vertiefungsmodulen für den jeweiligen Schwerpunkt.

Pflichtmodule

Leuphana Semester

  • Wissenschaft transformiert: verantwortliches Handeln. (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft problematisiert: kritisches Denken. (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft produziert: methodisches Wissen. (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden II (fachspezifisch)
  • Wissenschaft kennt disziplinäre Grenzen (fachspezifisch)

2. Semester

  • Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht oder Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

3. Semester

  • Einführung in das Arbeits- und Steuerrecht
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

4. Semester

  • Besteuerung von Einzelunternehmen oder Individualarbeitsrecht
  • Besteuerung von Personengesellschaften oder kollektives Arbeitsrecht
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

5. Semester

  • Internationales Steuerrecht oder Schwerpunkte des europäischen und nationalen Arbeitsrechts im HR-Management
  • Besteuerung von Kapitalgesellschaften oder Recht der HR-Kernprozesse
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

6. Semester

  • Bachelor-Arbeit
  • 1 Major-Modul
  • 2 Komplementär-Module

Studienordnungen / fachspezifische Anlagen

Studienziel und Zielgruppe

Der Minor Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) richtet sich vor allem an Studierende, die ihren Major um Grundkenntnisse aus dem Unternehmens- und Wirtschaftsrecht mit dem Fokus auf Arbeit- oder Steuerrecht erweitern wollen.

Insbesondere eignet sich der Minor Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Steuerrecht) für Studierende mit dem Major Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht). Sie haben hier einen signifikanten Wettbewerbsvorteil gegenüber den Studierenden der traditionellen juristischen Fakultäten. Gerade die steuerrechtliche Ausbildung an juristischen Fakultäten ist rückläufig. Im Arbeitsrecht fehlt häufig die Vernetzung mit anderen Fachdisziplinen, welche für eine Karriere insbesondere im Unternehmensbereich oder in der Beratung unverzichtbar ist.

Hauptzielgruppen anderer Major sind dabei die Studierenden der BWL mit Schwerpunkt Prüfungs- und Rechnungswesen, Economics, Politikwissenschaften und Psychologie.

Beruf und Karriere

Der Minor Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) eröffnet Ihnen an der Schnittstelle zu Ihrem Major überall dort berufliche Perspektiven, wo ein Verständnis für Arbeits- und Steuerrecht gefragt ist. Dieser Minor ebnet den Weg in Personalabteilungen von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Großunternehmen, Konzernen sowie in Unternehmensberatung und Verbände. Die steuerrechtliche Ausbildung ist am Fächerkanon des Steuerberaterexamens ausgerichtet.

Das steuerrechtliche Profil des Minor ermöglicht ihnen den Weg in die Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung und ist Türöffner für eine Tätigkeit als Arbeitnehmer in einer Steuerberatungsgesellschaft, der Steuerabteilung eines Großunternehmens oder Konzerns oder auch der erste Schritt in die Selbständigkeit.

Als Absolvent dieses Minor treffen Sie auf eine hohe Nachfrage seitens der Arbeitgeber und stets im Wandel begriffene rechtliche Rahmenbedingungen, die diese Nachfrage festigen und zugleich einen interessanten sowie intellektuell herausfordernden Berufsalltag, Jobsicherheit sowie gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sichern.

Auf einen Blick

  • Abschluss: der Minor Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht)kann nur in Kombination mit einem Major studiert werden
  • Zulassungsbeschränkung: nein
  • Studienplätze: 52
  • Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch

Kontakt & Beratung

Erstauskunft zu Studium und Bewerbung

Infoportal
Studierendenservice
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Fon 04131.677-2277
Fax 04131.677-1430
infoportal@leuphana.de

Beratungstermin vereinbaren

Studienberatung am College
Leuphana Bachelor
Lehrkräftebildung im Bachelor & Master
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Offene Beratung (ohne Termin)
Di 14.00 bis 16.00 Uhr
Do 16.00 bis 18.00 Uhr

Minor Verantwortlicher

  • Prof. Dr. Volker Stief