Berufsbegleitender Bachelor BWL: Die Studieninhalte

Berufsbegleitendes BWL-Studium: Ablauf

Der Bachelor BWL an der Professional School wurde speziell für Berufstätige entwickelt. Sie studieren BWL berufsbegleitend mit Präsenzveranstaltungen an Wochenenden, die mit E-Learning kombiniert werden. Für das Selbststudium steht Ihnen eine internetbasierte Service-Plattform zur Verfügung.

Die Module im berufsbegleitenden BWL-Studium

Modularer Lehrplan: Ihr BWL-Studium an der Professional School umfasst insgesamt 180 Credit Points, die Sie in verschiedenen Modulen sowie der Bachelorarbeit erwerben.

Anrechnung: Haben Sie vor Aufnahme des berufsbegleitenden Bachelor BWL eine kaufmännische Berufsausbildung absolviert, wird Ihnen das Orientierungsmodul in dem Ihnen kaufmännische Grundlagen vermittelt werden in Höhe von 5 CP pauschal auf Ihr berufsbegleitendes BWL-Studium angerechnet.

Wenn Sie über keine kaufmännische Berufsausbildung verfügen, müssen Sie vor Beginn des Studiums das Orientierungsmodul belegen. In dem Basiskurs BWL werden Ihnen betriebswirtschaftle Grundlagen vermittelt, die Sie für ein Studium benötigen.

Haben Sie bereits eine Weiterbildung als Geprüfte/r Betriebswirt/in oder Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in absolviert? Dann haben Sie die Möglichkeit sich für ihr kommendes BWL-Studium an der Leuphana Professional School Credit Points pasuchal anrechnen zu lassen.

Fachmodule

Marketing (5 CP)

Grundlagen der VWL (5 CP)

Externes Rechnungswesen (5 CP)

Management & Accounting (5 CP)

Empirische Forschung & statistische Analyse (5 CP)

Wirtschaftsrecht (5 CP)

Investition & Finanzierung (5 CP)

Human Resources (5 CP)

Unternehmensführung (5 CP)

Unternehmensprozesse (Logistik, Materialwirtschaft, Produktion) (5 CP)

Bachelorarbeit

Bachelorarbeit (15 CP)

Projektstudium: Individuelle Projekte

Marketing & Marktanalyse (10 CP)

Controlling & Rechnungswesen (10 CP)

Strategische Unternehmensanalyse & Geschäftsmodelle (10 CP)

Projektstudium: Gruppenprojekte

Prozessoptimierung (10 CP)

Nachhaltige Personalentwicklung (10 CP)

Komplementärstudium

Person und Interaktion (5 CP)

Organisation und Veränderung (5 CP)

Gesellschaft und Verantwortung (5 CP)

Managementtechnik-Module

Managementtechnik I: Verhandlungsführung, Gesprächsführung und Moderation (5 CP)

Managementtechnik II: Visual Thinking und Design Thinking

Schwerpunkte

Wahlmöglichkeiten (1 wählbar)

Im Bachelor BWL wählen Sie eine betriebswirtschaftliche Vertiefung im Umfang von 35 Credit Points. Dabei steht Ihnen eine der folgenden angebotenen Vertiefungen zur Auswahl:

Digitales Marketing (35 CP)

Human Resource Management (35 CP)

Innovationsmanagement (35 CP)

Wichtige Ordnungen für Ihr Studium

Die Ordnungen zur Zulassung, die Rahmenprüfungsordnung (RPO) sowie die Fachspezifischen Anlagen (FSA) finden Sie hier.

Kontakt & Beratung