Master Tax Law - Steuerrecht LL.M.: Studieninhalte

Das berufsbegleitende Steuerrecht-Studium an der Leuphana Professional School umfasst insgesamt 90 Credit Points in fünf Semestern. Der LL.M. Tax Law ist aus 13 fachlichen Modulen à 5 CP, einem komplementären Modul à 5 CP sowie einem fachlichen Modul mit einem Umfang von 10 CP zusammengesetzt. Zudem erfolgt im Umfang von insgesamt 15 CP die Erstellung der Masterarbeit. Bestandteil dieser CP ist die Teilnahme an einem Masterseminar. Integriert in das Studium sind zudem die extracurriculare Vorbereitung sowie das Repetitorium für das Steuerberaterexamen.

Alle Module des Steuerrecht-Studiums sind im Rahmen einer Gasthörerschaft auch einzeln buchbar. Bei einer späteren Aufnahme des berufsbegleitenden Steuerrecht-Studiums können Sie sich diese vorab absolvierten Module auf Ihr Studium anrechnen lassen.

Berufsbegleitender Master Tax Law - Steuerrecht LL.M.: Die Module im LL.M.-Studium ©Leuphana
LL.M. Tax Law - Steuerrecht: Modulübersicht
„Ganz besonders hat mir das Seminar zum Umwandlungssteuerrecht gefallen, da der Dozent dies sehr gut darstellen konnte, obwohl es die schwerste Materie des Steuerrechts darstellt. Andere Seminare, in denen Personen aus der Praxis und der Finanzverwaltung unterrichtet haben, hatten einen starken Praxisbezug und sind auch dadurch im Gedächtnis geblieben.“
Julia Häußer, Absolventin
Julia Häußer, Absolventin des LL.M. Tax Law - Steuerrecht ©privat
„Wir decken im Steuerrecht-Studium alle steuerrechtlichen Themen ab. Gleichzeitig gehen wir auch immer auf Steuerberaterprüfungen der vorherigen Jahre ein, sodass man sich schon mal auf die Klausurstellung vorbereiten kann.“
Christian Bleicher, Absolvent
Christian Bleicher, Absolvent des LL.M. Tax Law - Steuerrecht ©privat
„Im ersten Semester stand erstmal eine allgemeine Einführung an, um alle auf dasselbe Level zu holen, weil wir ganz unterschiedliche Vorkenntnisse hatten: von Rechtsanwälten bis zu Betriebswirten. Semester für Semester gehen wir dann tiefer in die einzelnen steuerrechtlichen Anwendungen.“
Paul Pfahlert, Absolvent
Paul Pfahlert, Absolvent des LL.M. Tax Law - Steuerrecht ©privat

Fachmodule

  • F1 Jura-Grundlagen (5 CP)
  • F2 Einkommenssteuerrecht - Grundlagen (10 CP)
  • F3 Buchhaltung und BWL (5 CP)
  • F4 Ertragssteuerrecht I (5 CP)
  • F5 Bilanzsteuerrecht I (5 CP)
  • F6 Verfahrensrecht (5 CP)
  • F7 Umsatzsteuerrecht und Grunderwerbssteuer (5 CP)
  • F8 Ertragssteuerrecht II (5 CP)
  • F9 Besteuerung der Kapitalgesellschaften inklusive Bilanzsteuerrecht II (5 CP)
  • F10 Erbschaftsssteuerrecht, Bewertung (5 CP)
  • F11 Internationales Steuerrecht (5 CP)
  • F12 Betriebliche Umstrukturierung (5 CP)
  • F13 Doppelgesellschaften (5 CP)

Komplementärstudium (K3)

  • Gesellschaft und Verantwortung (5 CP)

Extracurriculares Modul

  • Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung

Masterarbeit

  • Masterarbeit (15 CP)

Fachmodule

F1 Jura-Grundlagen (5 CP)

Insbesondere Gesellschafts- und Handelsrecht, Grundzüge Erbrecht, Grundzüge aller Steuerarten

Die Kerngebiete des Schuld- und Sachenrechts sowie insb. das Gesellschafts- und Handelsrecht werden inhaltlich behandelt; Methodisch steht die Subsumtionstechnik im Vordergrund. Als Vorbereitung für das Erbschaftssteuerrecht werden die Grundzüge des Erbrechts vermittelt. Steuerartenübergreifend werden leading cases für alle in Betracht kommenden Steuerarten vermittelt.

F2 Einkommenssteuerrecht - Grundlagen (10 CP)

Einführung in die Besteuerung, Grundsystematik der Ertrag-, Objekt- und Verkehrssteuern (leading case) inkl. Verfahrensrecht, Einkommenssteuerrecht, - insbesondere Überschusseinkünfte und Lohnsteuer, subjektives Nettoprinzip (Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, Kinder im Steuerrecht, Besteuerung von Altersbezügen)

  • In der Einkommensteuer werden die Überschusseinkünfte inkl. des Lohnsteuerrechts und der Abzugsbesteuerung bei Kapitaleinkünften erläutert.
  • Die ESt-Veranlagung und das Tarifwesen in der Einkommenssteuer werden präsentiert
  • Die Berücksichtigung von Kindern und die Besteuerung von Alterseinkünften werden zusammen mit Sonderausgaben und außergewöhnlichen Belastungen dargestellt
  • Sonstige Steuern (Verkehrssteuern und Objektsteuern werden im Überblick dargestellt)

F3 Buchhaltung und BWL (5 CP)

Die doppelte Buchführung als Grundlage für die Erstellung der Handelsbilanz

  • Die Handelsbilanz nach HGB und nach IFRS (IAS-Standards)
  • Kosten- und Leistungsrechnen (Grundzüge)
  • Controlling (Grundzüge)

F4 Ertragssteuerrecht I (5 CP)

Besteuerung der natürlichen Personen und Personengesellschaften – Gewinneinkünfte

  • Die Gewinneinkünfte werden hinsichtlich der Einkunftsarten und der beiden Gewinnermittlungstechniken erläutert (insb. die Einnahme-Überschussrechnung und der Wechsel der Gewinnermittlung)
  • Die Gewinnermittlung und das Recht der Mitunternehmerschaften
  • Annex: Die Ermittlungstechnik bei Land- und Forstwirtschaft

F5 Bilanzsteuerrecht I (5 CP)

Steuerbilanz des Einzelunternehmens und der Personengesellschaften inkl. Gewerbesteuer

  • Das Steuerbilanzrecht bei Personenunternehmen (Einzelunternehmen und Personengesellschaften) steht im Vordergrund
  • Die Unterscheidung HB / StB anhand des Vergleichs HGB / IFRS mit dem Steuerbilanzrecht
  • Die Mehr- und Weniger- Rechnung und die Technik der Kapitalkontenanpassung
  • Gewerbesteuer (inkl. Rückstellungsbildung)

F6 Verfahrensrecht (5 CP)

    Steuerliches Verfahrensrecht

    • Abgabenordnung
    • Grundlagen Verfassungsrecht
    • Diskussion der verschiedenen Steuersysteme

    F7 Umsatzsteuerrecht und Grunderwerbssteuer (5 CP)

    Umsatzsteuerrecht - Grunderwerbssteuer

    • Das Umsatzsteuerrecht mit den drei Territorialsäulen (Inland / Gemeinschaftsgebiet und Drittland)
    • Grundzüge des Grunderwerbsteuerrechts
    • Anhang: Sonstige Verkehrssteuern und Verbrauchssteuern (Überblick)

    F8 Ertragssteuerrecht II (5 CP)

    Spezialthemen (Verluste, Rechtsnachfolge, Realisationsprinzip usw.), vorweggenommene Erbfolge, Erbfall und Erbauseinandersetzung

    • Verluste (horizontaler und vertikaler Verlustausgleich; Verlustverrechnung inkl. Verbote bzgl. Privatpersonen und allen Unternehmen in allen Steuerarten)
    • Alle Steuer-Phänomene der Rechtsnachfolge und der Realisation stiller Reserven (inkl. Erbauseinandersetzung und vorweggenommener Erbfolge)
    • Das Mehrpersonen-Steuerrecht (Drittaufwand u. a.)

    F9 Besteuerung der Kapitalgesellschaften inklusive Bilanzsteuerrecht II (5 CP)

    Handelsbilanz/Steuerbilanz der Kapitalgesellschaft

    • Besonderheiten der Gewinnermittlung der Kapitalgesellschaften
    • Die Steuerbilanz bei KapG (inkl. der Mezzanine-Finanzierung)
    • Die verschiedenen Kapitalmaßnahmen und das Organschaftsrecht
    • Körperschaftssteuerrecht und Organschaftsbesteuerung

    F10 Erbschaftsssteuerrecht, Bewertung (5 CP)

    Bewertungsgesetz, Erbschaftssteuerrecht

    • Erbschaft und Schenkungssteuer (inkl. des Erbrechts und der Übergabemodalitäten der diversen Schenkungsvarianten)

    F11 Internationales Steuerrecht (5 CP)

    Internationales Steuerrecht

    • Vermeidung von Doppelbesteuerung
    • Grundzüge des Außensteuergesetzes
    • Anrechnung
    • Progressionsvorbehalt

    F12 Betriebliche Umstrukturierung (5 CP)

    Umwandlungsgesetz/Umwandlungssteuergesetz und vergleichbare Unternehmensänderungen

    • Das Umwandlungsrecht (national und grenzüberschreitend)
    • Das Umwandlungssteuerrecht (national und grenzüberschreitend)
    • Sonstige Fälle der Unternehmens-Umstrukturierung und Restrukturierung

    F13 Doppelgesellschaften (5 CP)

    Betriebsaufspaltung, GmbH & Co. KG, stille Gesellschaften

    • Die Betriebsaufspaltung (alle Steuerarten)
    • Die KapG & Co. KG (alle Steuerarten)
    • Die sonstigen Hybridgestaltungen (stille Gesellschaft /Stiftung & Co KG/ GmbH & atypisch still und sonstige)

    Komplementärstudium (K3)

    Gesellschaft und Verantwortung (5 CP)

    Sie beschäftigen sich mit der Wechselwirkung einer Organisation und ihrer Mitglieder mit dem gesellschaftlichen Umfeld und allgemeinen Managementkompetenzen unter besonderer Berücksichtigung des Aspekts des verantwortungsvollen Handelns auf der Führungs-, Organisations- und Gesellschaftsebene.

    Lehreinheiten:

    • Führung und Verantwortung
    • Veränderung verantwortungsvoll gestalten
    • Ethik und Werte

    Extracurriculares Modul

    Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung

    • Schreiben, Besprechung und Korrektur von diversen Übungsklausuren, davon alleine 27 im letzten Semester
    • Vermitteln der Klausurtechnik
    • Materielle Wiederholung des ganzen prüfungsrelevanten Stoffes

    Masterarbeit

    Masterarbeit (15 CP)

    Sie können das Thema Ihrer Masterarbeit nach Absprache mit dem Modulverantwortlichen wählen. In der Arbeit sollen Sie, unter Anwendung der gelehrten wissenschaftlichen Methoden, zum Ausdruck bringen, dass Sie in der Lage sind, interdisziplinäre Zusammenhänge zu erkennen und zu bewerten, um hieraus Handlungsempfehlungen oder Handlungsalternativen abzuleiten.

    Wichtige Ordnungen und Informationen für Ihr Studium

    Die Ordnungen zur Zulassung, die Rahmenprüfungsordnung (RPO) sowie die Fachspezifischen Anlagen (FSA) finden Sie hier.

    300 CP-Richtlinie

    Zur Erlangung des Mastergrades müssen aufgrund gesetzlicher Vorschriften nach Abschluss des Studiums inkl. der akademischen Erstausbildung 300 CP studentischen Workloads nachgewiesen werden können. Sie haben die Möglichkeit, evtl. noch fehlende CP z. B. durch die Anrechnung von Berufserfahrung oder die Belegung zusätzlicher Wahlmodule während Ihres Weiterbildungsstudiums zu erwerben. Die Studiendauer kann sich entsprechend verlängern. Weitere Informationen

    Kontakt & Beratung

    Beratung zum LL.M.

    Dr. jur. Sarah Roja Azimi
    Wilschenbrucher Weg 84, W.412
    21335 Lüneburg
    Fon +49.4131.677-7916
    azimi@leuphana.de

    E-Mail-Kontakt

    Sie erreichen das Team des Studiengangs unter taxlaw@leuphana.de. Unseren Kooperationspartner Steuerlehrgänge Dr. Bannas erreichen Sie unter lueneburg@steuerlehrgaenge.de.

    Verwaltungskraft

    Ilona Heyner
    Wilschenbrucher Weg 84, W409
    21335 Lüneburg
    Fon +49.4131.677-7776
    ilona.heyner@leuphana.de