Produktionsmanagement studieren: Zertifikatsstudium

Produktionsmanagement in der Industrie 4.0

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse und machen Sie den nächsten Karriereschritt in der Industrie 4.0. Wenn Sie im Zertifikatsstudium Produktionsmanagement studieren, befassen Sie sich berufsbegleitend mit den Kerninhalten digitalisierter Produktionsabläufe. Sie lernen auf universitärem MBA-Niveau die Veränderung im Produktionsmanagement moderner Industrieunternehmen vor dem Hintergrund von Entwicklungen wie Digitalisierung und Globalisierung kennen. Themen in den zwei Semestern sind dabei unter anderem Industrie 4.0, Digitaler Zwilling, Smart Factory, Strategic Sourcing, Supply Chain Management, Machine Learning, Deep Learning und Data Mining.

Nächste Termine: 14. Januar 2023: Infotag // 31. Januar 2023: Bewerbungsfrist // April 2023: Nächster Studienstart

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
Umfang: 15 Credit Points
Dauer: 2 Semester berufsbegleitend
Sprache: Deutsch
Studienstart: jedes Sommersemester (April eines Jahres)
Bewerbungsschluss: 31. Januar
Gebühren: 5.500 Euro insgesamt zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester; Einzelmodule zu je 2.100 Euro buchbar
Leitung: Prof. Dr.-Ing. Matthias Schmidt

Infomaterial bestellen

Produktionsmanagement studieren: Inhalte

Ihre Weiterbildung Produktionsmanagement in der Industrie 4.0 umfasst insgesamt 3 Module, jeweils im Umfang von 5 Credit Points:

  • Smart Factory
  • Supply Chain Management and Logistics
  • Data Based Assessment

Weitere Informationen zu den Studieninhalten

Produktionsmanagement studieren: Weiterbildung für die Industrie 4.0 im Zertifikatsstudium ©Leuphana/Marie Meyer
Produktionsmanagement studieren: Weiterbildung für die Industrie 4.0 im Zertifikatsstudium

Berufsbegleitend studieren: Zertifikat Produktionsmanagement in der Industrie 4.0

Mit Blended Learning zum Zertifikat im Produktionsmanagement

Das berufsbegleitende Zertifikat können sie innerhalb von nur zwei Semestern in einem Blended-Learning-Format studieren. Dieses Konzept gewährt Ihnen in Bezug auf Lernzeiten und den Lernort hohe Flexibilität: Präsenzveranstaltungen finden jeweils an Wochenenden statt und werden durch E-Learning-Inhalte ergänzt. Unsere Lernplattform steht Ihnen rund um die Uhr online zur Verfügung.

Die Abschlussvarianten für Ihre Weiterbildung im Produktionsmanagement

Sie haben die Wahl, ob Sie im Rahmen des Zertifikatsstudiums Prüfungen ablegen und somit am Ende das Hochschulzertifikat Certificate of Advanced Studies (CAS) und den Nachweis über 15 Credit Points erwerben wollen. Diese können Sie sich an Universitäten auf ein geeignetes Studium anrechnen lassen, an der Leuphana Professional School beispielsweise auf den berufsbegleitenden Master of Business Administration Digital Production Management.

Sie können das Zertifikat auch ohne Prüfungsleistungen belegen und erhalten am Ende eine Teilnahmebescheinigung. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Credit Points erworben werden.

Wenn Sie einzelne Module buchen und diese mit der Prüfungsleistung abschließen, erhalten Sie eine entsprechende Teilnahmebestätigung mit der CP-Angabe (pro Modul 5 Credit Points). Wenn Sie ohne Prüfungsleistung teilnehmen, wird eine Teilnahmebestätigung ohne CP-Angabe ausgestellt.

Gute Gründe für die Industrie-4.0-Weiterbildung

  • Umfangreiche Expertise in einem Zukunftsfeld: Die Weiterbildung für die digitale Produktion
  • Berufsbegleitend in nur zwei Semestern qualifizieren
  • Weiterbildung auf MBA-Niveau
  • Persönliche Beratung und Betreuung

Angebote für Studieninteressierte

Wenn Sie im Zertifikatsstudium Produktionsmanagement studieren wollen, aber noch Fragen haben, vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch oder nutzen Sie eines unserer weiteren Informations- und Beratungsangebote:

Bewerbung: Ihr Weg zum Zertifikat Produktionsmanagement in der Industrie 4.0

Das Zertifikatsstudium Produktionsmanagement in der Industrie 4.0 startet jeweils zum Sommersemester eines Jahres. Bewerbungen sind bis zum 31. Januar möglich.

Zudem besteht die Möglichkeit, einzelne Module zu belegen und diese nachträglich auf das Zertifikatsstudium anzurechnen. Für die Einzelmodule können Sie sich bis zum jeweiligen Modulstart anmelden.

Das Zertifikatsstudium richtet sich mit seiner Reduktion auf die Kerninhalte des Produktionsmanagements an erster Linie an Fach- und Führungskräfte mit einem erfolgreich absolvierten Erststudium (z. B. Diplom oder Bachelor BA, FH oder Universität) der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, die idealerweise im Produktionsumfeld von Industrieunternehmen tätig sind und sich hinsichtlich der Digitalisierung der Produktion spezialisieren möchten.

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen Sie für die Aufnahme des Zertifikatsstudiums erfüllen:

  • Abgeschlossenes Erststudium
  • ein Jahr Berufserfahrung
Jetzt Bewerbung starten

Kontakt & Beratung

Koordination

Ulrike Kahlfeldt, M.A.
Universitätsallee 1, C12.227a
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1867
ulrike.kahlfeldt@leuphana.de

E-Mail-Kontakt

Sie erreichen das Team des Zertifikats zusätzlich unter dpm@leuphana.de.