Bachelor berufsbegleitend:
Studieren ohne Abitur

Berufsbegleitendes Bachelorstudium: Das Studienangebot

Sie suchen nach Ausbildung und einiger Zeit im Job neue berufliche Perspektiven und wollen den Schritt an die Universität wagen, ohne komplett aus der Arbeitswelt auszusteigen? Mit einem berufsbegleitenden Bachelor an der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg kombinieren Sie Beruf und Studium, erwerben einen international anerkannten Universitätsabschluss und legen die Grundlage für neue Karriereschritte. Alle berufsbegleitenden Bachelorprogramme können Sie dabei studieren ohne Abitur!

Die berufsbegleitenden Bachelorprogramme der Professional School

Das Angebot für das berufsbegleitende Bachelorstudium umfasst an der Professional School zum einen Studiengänge für Erzieherinnen und Erzieher sowie außerdem ein berufsbegleitendes Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre.

Bachelorstudium für Erzieher*innen

Als Erzieherin oder Erzieher können Sie an der Professional School einen der folgenden Bachelor berufsbegleitend studieren:

Bachelorstudium für Betriebswirte & Kaufleute

2017 hat die Professional School das Studienangebot im Bereich der berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge um ein kaufmännisches Studium erweitert:

Berufsbegleitendes Bachelorstudium: Die Besonderheiten

Studieren ohne Abitur im berufsbegleitenden Bachelor

In den berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen können Sie dank der 3+3-Regelung ohne Abitur studieren: Sie müssen dann für den Zugang zum berufsbegleitenden Bachelorstudium eine dreijährige Berufsausbildung sowie drei Jahre einschlägige Berufserfahrung nachweisen.

Überzeugende Mischung: Fachwissen und überfachliche Qualifikation

An der Leuphana Professional School ist Ihr berufsbegleitendes Bachelorstudium kein reines Fachstudium, sondern wird im Komplementärstudium bzw. den überfachlichen Modulen durch übergreifende Themen ergänzt. Dazu zählen beispielsweise Projektmanagement, Moderation oder Konfliktmanagement. Ein wichtiger Bestandteil in allen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengängen der Professional School ist außerdem das Projektstudium. Hier können Sie bereits während des Bachelorstudiums Ihr erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen.

Als Studentin oder Student im berufsbegleitenden Bachelor an der Professional School profitieren Sie außerdem von unserem Coaching-Angebot. Gemeinsam mit einem qualifizierten Coach können Sie sich in diesem Rahmen mit selbst gewählten Themen auseinandersetzen, zum Beispiel zu Ihrer Karriereplanung oder Ihrem Zeit- oder Selbstmanagement.

Informationsangebote für Bachelorstudieninteressierte

Wenn Sie sich für eines unserer berufsbegleitenden Bachelorprogramme interessieren, bieten wir Ihnen mehrere Informations- und Beratungsangebote an, um Sie bei Fragen rund um Studienentscheidung, Bewerbung, Anrechnung, Studienfinanzierung oder ähnliches zu unterstützen.

  • Infotage am Campus: Nutzen Sie die Gelegenheit, die berufsbegleitenden Bachelor an einem unserer Infotage näher kennenzulernen und gleichzeitig den Campus zu erkunden. Die Bachelorprogramme stellen sich zweimal jährlich am Infotag Berufsbegleitend Studieren der Professional School im Januar sowie im Juni/Juli vor (Veranstaltungstermin: Samstag). Zudem sind sie bei den Bachelor-Infotagen der Leuphana vertreten, die immer im Mai und Oktober eines Jahres an einem Freitag stattfinden. Nächster Infotag der Professional School: 11. Janaur 2020.
  • Beratungsangebote an der Professional School: Sie haben jederzeit die Möglichkeit, mit der Koordination Ihres Wunschstudiengangs ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Gespräch zur Finanzierungsberatung zu nutzen.
  • Infomaterial: Sie haben bei uns die Möglichkeit, sich umfangreiches Infomaterial zu den einzelnen Studiengängen zu bestellen.
  • Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Termine, Fristen, Neuigkeiten und Veranstaltungen mit unserem Newsletter.
  • Webseiten für Studieninteressierte: Erkunden Sie unsere speziellen Webseiten für Studieninteressierte. Hier haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt.

Kontakt & Beratung