Weiterbildung Sustainability Management: Dekarbonisierungsmanagement

Berufsbegleitend im Zertifikat Dekarbonisierungsmanagement weiterbilden

Auf dem Weg zu einer CO2-freien Wirtschaft sind Unternehmen herausgefordert Treibhausgase zu vermeiden – und das umfassend, dauerhaft und transparent. Wie ein erfolgreiches Klimamanagement von Produkten und Prozessen strategisch entwickelt und umgesetzt werden kann, lernen Sie berufsbegleitend und praxisnah.

Durch das Studium erhalten Sie eine Einführung in die relevanten Klimagesetze und lernen abzuschätzen, welche klimabedingten Risiken und Anpassungsmaßnahmen Sie berücksichtigen sollten. Sie erwerben Kenntnisse zur Erstellung und zum Reporting einer IT-gestützten Treibhausgasbilanz und zur Carbon Footprint-Analyse („CO2-Fußabdruck“) als Basis Ihrer Klimastrategie. Mit Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen diskutieren Sie, welchen klimarelevanten Impact verschiedene Maßnahmen haben und wie Produkte "net zero" gestaltet werden können. 

Für weitere Informationen bestellen Sie unser Infomaterial und tragen sich in unseren Verteiler ein.

Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement im Zertifikatsstudium ©Leuphana/Markus Tiemann
Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement im Zertifikatsstudium

Nächste Termine: 20. Juni 2024: Online-Infoabend Weiterbildung // 31. Januar 2025: Bewerbungsfrist // April 2025: Nächster Studienstart

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
Umfang: 15 Credit Points
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend
Sprache: Deutsch
Studienstart: Jährlich im April
Bewerbungsschluss: 31. Januar
Gebühren: 3.980 Euro insgesamt zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester, vorbehaltlich des formellen Änderungsbeschlusses; für die Buchung eines Einzelmoduls fallen Gebühren an in Höhe von 1.642 Euro
Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Schaltegger, Centre for Sustainability Management

Weiterbildung Climate Change Management: Inhalte

Ihre Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement* umfasst insgesamt drei Module, jeweils im Umfang von 5 Credit Points. Folgende Themen stehen auf dem Lehrplan:

  • Zero Carbon Economy: Rahmenbedingungen und Ziele
  • Unternehmerisches CO2-Management: Konzepte, Instrumente und Operationalisierung
  • Klimabewusste Produktentwicklung und nachhaltige Gestaltung von Kohlenstoffkreisläufen

Weitere Informationen zu den Studieninhalten

* Inhalte ab dem kommenden Studienstart vorbehaltlich des formellen Änderungsbeschlusses

Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement: Studienverlauf

Online zum Zertifikat Dekarbonisierungsmanagement

Das Zertifikat Dekarbonisierungsmanagement findet komplett online statt. Durch ein breit gefächertes E-Learning-Angebot und intensive Studienbetreuung entsteht eine gut auf Sie abgestimmte digitale Lernumgebung. Anders als bei einem klassischen Fernstudium gibt es viel Raum für persönlichen Austausch und gemeinsames Lernen.

Ihr erworbenes Wissen, Ihre Kompetenzen und Erfahrungen wenden Sie direkt an: Im Rahmen eines studienbegleitenden Transferprojekts setzen Sie sich mit einer Nachhaltigkeitsherausforderung aus der Praxis auseinander. Diese Form des Challenge-based Learnings (CBL) ermöglicht Ihnen, die Herausforderung wissenschaftlich fundiert zu analysieren und im Verlauf der Module Lösungswege für die Praxis zu entwickeln.

Der Abschluss für Ihre Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement

Sie können entscheiden, ob Sie:

  • im Rahmen des Zertifikatsstudiums Prüfungen ablegen und somit am Ende ein Hochschulzertifikat und den Nachweis über Credit Points erwerben wollen oder
  • das Zertifikat ohne Prüfungsleistungen belegen und damit zum Abschluss eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Gute Gründe für die Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement

  • Praxisorientierte Qualifikation in Teilzeit
  • Wissenschaftlich fundiertes Fachwissen in einem Zukunftsfeld nachhaltigen Wirtschaftens
  • in einem Semester fokussiertes und spezialisiertes Know-how aufbauen
  • Vernetzung mit Gleichgesinnten / Kritiker*innen / Betroffenen
  • Innovative Online-Didaktik mit studienbegleitendem Transferprojekt
  • Hohe Flexibilität in Bezug auf Zeit und Ort
  • Kleine Lerngruppen und direkter Austausch
  • Zugang zum Chrysalis Hub: Exklusiver Online-Vernetzungs-, Reflexions- und Weiterbildungsraum der Certificates of Corporate Sustainability Management
  • Persönliche Betreuung und Beratung

Mit Erfahrung und Expertise auf Zukunftskurs

Die Zertifikate im unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagement werden an der Leuphana Professional School angeboten, die seit 2009 die Angebote zu berufsbegleitendem Studium und Weiterbildung an der Leuphana bündelt und sich seither zu einer der größten Weiterbildungseinrichtungen an öffentlichen Universitäten in Deutschland entwickelt hat. Zusätzlich langjährige Expertise bietet hierbei das Centre for Sustainability Management (CSM), das im Rahmen des Weiterbildungsmodells der Leuphana Professional School den seit Jahren stark nachgefragten MBA-Studiengang „Sustainability Management“ anbietet, der 2003 als weltweit erster MBA-Studiengang zu Nachhaltigkeitsmanagement eingeführt wurde. Studierende profitieren von der engen Verzahnung mit der Forschung und einem kontinuierlichen Austausch des Instituts mit der Unternehmenspraxis.

Angebote für Studieninteressierte

Sie sind an der Weiterbildung Dekarbonisierungsmanagement interessiert, haben aber noch offene Fragen? Dann nutzen Sie gerne unsere folgenden Informationsangebote und vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch.

Voraussetzungen und Bewerbung

Wie läuft die Bewerbung ab?

Bewerbungen für das Zertifikatsstudium Dekarbonisierungsmanagement sind jederzeit online möglich. Durch unser Online-Bewerbungssystem können Sie Ihre Bewerbung einfach online ausfüllen und Ihre Dokumente hochladen. Sie können Ihre Bewerbung auch zwischenspeichern und später erst vervollständigen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle Unterlagen gesichtet und das Zulassungsverfahren beginnt.

Zugangsvoraussetzungen sind ein erster Hochschulabschluss sowie eine Berufserfahrung von mindestens einem Jahr. 

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, erforderlichen Unterlagen sowie dem Zulassungsprozess finden Sie hier.

Jetzt Bewerbung starten

Kontakt & Beratung

Beratung

Dominik Ahrari, M.Sc.
Universitätsallee 1, C11.412
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2264
dominik.ahrari@leuphana.de

Koordination

Benjamin Sachs, M.Sc.
Universitätsallee 1, C11.412
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2234
benjamin.sachs@leuphana.de

E-Mail-Kontakt

Sie erreichen das Team des Studiengangs unter der E-Mail-Adresse dema@leuphana.de.