Governance and Human Rights Jahreskonferenz

Inclusive Society – Disability Awareness in the Context of Good Health, Well-being, and Quality Education

Am 21. September 2023 lädt der Master Governance and Human Rights ab 14 Uhr zu seiner jährlichen von den Studierenden organisierten Online-Konferenz ein. In diesem Jahr findet die Konferenz zum Thema "Inclusive Society – Disability Awareness in the Context of Good Health, Well-being, and Quality Education" statt.

Thema

Die Weltgemeinschaft hat beträchtliche Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) gemacht, einer universellen Aufforderung, die Armut zu beenden, den Planeten zu schützen und eine bessere Zukunft für alle zu gewährleisten. Die Rechte und das Wohlergehen von Menschen mit Behinderungen erfordern jedoch nach wie vor dringende Aufmerksamkeit und Maßnahmen.

Menschen mit Behinderungen sind mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, unter anderem mit dem eingeschränkten Zugang zu Hilfsmitteln, Ressourcen, Dienstleistungen und Fortschritten, die für ihre Entwicklung, ihr Empowerment und ihre soziale Eingliederung wichtig sind. Daher ist es von großer Bedeutung, das Bewusstsein für die gegenwärtige Situation von Menschen mit Behinderungen weltweit zu schärfen - und der Rahmen der SDGs bietet ein ideales Szenario für uns, um die Bedeutung der Ziele Gesundheit und Wohlbefinden sowie Bildung für das Leben von Menschen mit Behinderungen hervorzuheben, die verfügbaren Unterstützungssysteme zu beleuchten und die Mängel und Barrieren zu identifizieren, die ihr Leben behindern.

Ziel der Konferenz ist es, das Bewusstsein für die gegenwärtige Situation von Menschen mit Behinderungen auf der ganzen Welt zu schärfen und die Instrumente, Ressourcen, Dienste und Fortschritte zu erkunden, die zur Unterstützung und Verbesserung ihrer Selbstbestimmung, ihres Wohlbefindens und ihrer Eingliederung in die Gesellschaft zur Verfügung stehen. Die Konferenz wird die entscheidende Bedeutung einer ausgezeichneten Gesundheit und einer hochwertigen Bildung für das Leben von Menschen mit Behinderungen hervorheben und sich dabei an den Zielen für nachhaltige Entwicklung 3 und 4 orientieren. Sie soll den Akteuren eine Plattform für den Austausch von Ideen, Erfahrungen und bewährten Praktiken bieten, insbesondere in den Bereichen Gesundheit und Bildung, um bestehende Unterstützungssysteme aufzuzeigen, mögliche Lücken zu identifizieren und innovative Lösungen zur Behebung der Defizite von Menschen mit Behinderungen vorzuschlagen. Das übergeordnete Ziel ist es, zur Verwirklichung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beizutragen und diese zu unterstützen.

Speaker & Moderator

Prof. Till Patrik Holterhus

Prof. Till Patrik Holterhus ist Rechtswissenschaftler und seit April 2023 als Universitätsprofessor an der Universität Lüneburg tätig. Außerdem ist er Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Staatsrecht und Verwaltungsrecht. Er wird die Konferenz leiten.

Dr. Mimi Lusli

Dr. Mimi Lusli ist eine blinde Behindertenaktivistin, die in Jakarta (Indonesien) lebt. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet sie mit Behindertenorganisationen zusammen, die sich für die Rechte von Menschen mit Behinderungen einsetzen und diese stärken. Sie ist die Gründerin des Mimi-Instituts und arbeitet derzeit als dessen Direktorin. Ziel des Mimi-Instituts ist es, Menschen mit Behinderungen durch Bildung zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Veronika Hilber

Veronika Hilber ist eine erfahrene Menschenrechtsanwältin. Sie ist Expertin für behindertengerechte Entwicklung und hat sich auf das Recht auf Bildung und die inklusive Teilhabe von Menschen mit Behinderungen spezialisiert.

Dr. Michael Schloms

Dr. Michael Schloms arbeitet für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Er ist Leiter des Referats "Menschenrechte, Inklusion von Menschen mit Behinderungen und Medien".

Ablauf

2:00pm | Welcome & Opening Remarks | Prof. Dr. Till Patrik Holterhus (Leuphana University)

2:15pm | Keynote Speech: Health for All: Achieving SDG 3 - Bridging the Gap in Inclusive Healthcare | Dr. Mimi Lusli 

2:30pm | Keynote Speech: Leaving No One Behind: Empowering Inclusive Education for SDG 4 Success | (tbc)  

2:45pm | Two parallel Workshops | Health and Well-being | Education 

3:30pm | Break 

4:00pm | Presentation of Workshop Results 

4:15pm | Panel Discussion: Breaking Barriers: Advancing Inclusive Society for Health, Education, and Well-being | Dr. Mimi Lusli | Veronika Hilber (CBM) | Dr. Michael Schloms (Federal Ministry for Economic Cooperation and Development) 

4:45pm | Q&A 

5:00pm | Closing Remarks

Anmeldung

Sie können sich ab sofort per E-Mail an gahr-panel@leuphana.de anmelden.

Kontakt & Beratung

Koordination

Eva Morgenroth
Wilschenbrucher Weg 84, W.410
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7921
eva.morgenroth@leuphana.de

E-Mail-Kontakt

Sie erreichen das Team des Studiengangs per E-Mail an gahr@leuphana.de.

Leitung

Prof. Dr. Till Patrik Holterhus MLE. LL.M. (Yale)
Universitätsallee 1, C4.122a
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2310
till.holterhus@leuphana.de