International Cultural Management in Transition: Zertifikatsstudium

Fortbildung International Arts and Cultural Management auf Master-Niveau

Weltweit wirken sich aktuelle Transformationsprozesse wie Digitalisierung und Globalisierung auf Kultur-Institutionen und deren Arbeit aus. Mit dem Erwerb des zweisemestrigen, englischsprachigen Zertifikat "International Cultural Management in Transition" können sich Kulturschaffende aus aller Welt für die Bewältigung dieser neuen Herausforderungen qualifizieren. Je nach individueller Präferenz wählen die Studierenden des Online-Fernstudiums aus Modulthemen wie Transformationsprozesse, internationale Partnerschaften, partizipative Ansätze und nachhaltiges Kulturmanagement. Die Modulthemen dieses Zertifikats wurden vom Goethe-Institut entwickelt.

Logo des Kooperationspartners Goethe-Institut ©extern
Nächste Termine: 14. Januar 2023: Infotag // 31. Januar 2023: Bewerbungsfrist // April 2023: Nächster Studienstart

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
Umfang: 15 Credit Points
Dauer: 2 Semester berufsbegleitend
Sprache: Englisch
Studienstart: April eines Jahres
Bewerbungsschluss: 31. Januar
Gebühren: 2.460 Euro insgesamt zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester
Leitung: Prof. Dr. Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Prof. Dr. Volker Kirchberg

Infomaterial bestellen

Weiterbildung International Cultural Management in Transition: Inhalte

In diesem Zertifikat können Sie aus 5 verfügbaren Modulen insgesamt 3 Module auswählen:

  • Culture & Transformation
  • Culture & Cooperation
  • Participation, Diversity, Empowerment
  • Culture & Sustainability
  • Culture & Digitality

Die Module sind jeweils 5 Credit Points wert. Die Module werden unter der Schirmherrschaft des Goethe-Instituts angeboten und befassen sich mit den Auswirkungen aktueller Transformationsprozesse auf Kultureinrichtungen in aller Welt.

Weitere Informationen zu den Studieninhalten

Weiterbildung International Cultural Management in Transition ©Goethe-Institut/Loredana La Rocca
Weiterbildung International Cultural Management in Transition

Weiterbildung International Cultural Management: Online Learning

Fernstudium Kulturmanagement mit internationalem Praxisbezug

Im Zertifikat International Cultural Management in Transition finden sich Case Studies und Projektarbeiten im Studium wieder. Durch einen besonderen Fokus auf Praxiseinbindung können Sie auch aktuelle Probleme aus Ihrem Arbeitsalltag einbringen und behandeln. Diskussionen, Gruppenarbeiten und übergreifende Projekte fördern die Dynamik des Wissensaustauschs im Studiengang zusätzlich.

Unterschiedliche Abschlussmöglichkeiten

Sie entscheiden, ob Sie im Rahmen des Zertifikatsstudiums Prüfungen ablegen und somit am Ende ein Hochschulzertifikat und den Nachweis über Credit Points erwerben wollen. Alternativ können Sie das Zertifikat auch ohne Prüfungsleistungen belegen und erhalten am Ende eine Teilnahmebescheinigung.

Gute Gründe für die Weiterbildung International Cultural Management in Transition

  • Berufsbegleitende Weiterbildung auf Masterniveau
  • Austausch mit Kommilitonen aus aller Welt
  • Netzwerk von international erfahrenen Dozenten aus Wissenschaft und Praxis
  • praxisorientierte Qualifikation in Teilzeit
  • aktuelle Themen und Herausforderungen des Kulturmanagements
  • innovative Online-Didaktik
  • Kurze Dauer: Nur zwei Semester
  • hohe zeitliche und räumliche Flexibilität
  • gute Vereinbarungsmöglichkeit von Beruf und Studium durch Distance Learning
  • Starker Partner Goethe-Institut mit umfassender Expertise im internationalen Kulturmanagement
    Persönliche Beratung und Betreuung

Angebote für Studieninteressierte

Sie haben noch Fragen zum Zertifikat International Cultural Management in Transition? Dann vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch oder nutzen Sie eines unserer Informations- und Beratungsangebote:

Bewerbung: Ihr Weg zum Zertifikat International Cultural Management

Das Zertifikatsstudium International Cultural Management startet jeweils zum Sommersemester eines Jahres im April. Bewerbungen sind bis zum 31. Januar eines Jahres möglich.

Zudem ist es möglicht auch nur einzelne Module zu belegen und diese nachträglich auf das Zertifikatsstudium anzurechnen. Für die Einzelmodule ist es möglich sich bis zum jeweiligen Modulstart anzumelden.

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen Sie für die Aufnahme des Zertifikatsstudiums erfüllen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mind. zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Arts Management ODER mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, wenn kein Hochschulstudium vorliegt
  • fortgeschrittene Englischkenntnisse
Jetzt Bewerbung starten

Kontakt & Beratung

Koordination

Christian Holst
Universitätsallee 1, C6.217
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2534
christian.holst@leuphana.de

Koordination

Sabine Engel
Universitätsallee 1, C6.217
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1858
sabine.engel@leuphana.de

E-Mail-Kontakt

Sie erreichen das Team des Masterprogramms unter macuma.info@leuphana.de und das Team unseres Kooperationspartners unter macuma.info@goethe.de.