Zertifikatsstudium Practices of Sustainable Chemistry: Inhalte

Ihre Qualifikation in nachhaltiger Chemie

Im Zertifikatsstudium Practices of Sustainable Chemistry belegen Sie insgesamt vier fachliche Module. In drei berufsbegleitenden Semestern eignen Sie sich umfangreiche Kenntnisse zu Themen wie nachhaltige Chemie und Entwicklung, Recycling und zirkuläre Wertschöpfung, Regularien und internationale Konventionen oder Bewertungsmethoden und Instrumente auf universitärem MBA-Niveau an.

Die Module im Zertifikatsstudium Practices of Sustainable Chemistry

  • Concepts of Sustainable Chemistry (5 CP)
  • Resources, Recycling and Circular Economy (5 CP)
  • Regulations and International Conventions (5 CP)
  • Tools for Sustainable Chemistry (5 CP)

Die Module im Zertifikatsstudium Practices of Sustainable Chemistry

Concepts of Sustainable Chemistry (5 CP)

In diesem Einführungsmodul befassen Sie sich mit der Schnittstelle zwischen der Praxis der Chemie in der Sozioökonomie und Nachhaltiger Entwicklung. Sie erhalten eine Einführung in aktuelle Trends und lernen, wie die Begriffe „grün“ und „nachhaltig“ zusammenhängen und wie sie in Bezug stehen zu nachhaltiger Entwicklung.

Resources, Recycling and Circular Economy (5 CP)

In diesem Modul gewinnen Sie einen umfassenden Überblick über Verfügbarkeit und Charakteristika mineralischer, biologischer und fossiler Ressourcen, die die Rohstoffbasis darstellen für Wertschöpfung und Konsum in der Sozioökonomie. Vor dem Hintergrund von Ressourcenverknappung und Klimawandel befassen Sie sich mit Strategien zu Herausforderungen wie

  • Reduktion von Stoff- und Produktströmen
  • Implementierung von Recyclingpraktiken
  • Übergang von linearer zu zirkulärer Wertschöpfung

Regulations and International Conventions (5 CP)

In diesem Modul lernen Sie Regularien und internationale Konventionen zu Chemikalienmanagement und Produktdesign kennen, die unmittelbarem Bezug zur Praxis der Chemie in der Sozioökonomie aufweisen. Sie werfen den Blick auf sektor-spezifische Fallbeispiele und diskutieren das Potenzial regulatorischer Maßnahmen als Antrieb für Entwicklung.

Tools for Sustainable Chemistry (5 CP)

In diesem Modul erhalten Sie einen Überblick über Bewertungsmethoden und Instrumente für die nachhaltigkeitsbasierte Entscheidungsfindung und Führung im chemischen und in verwandten Sektoren. Die Inhalte des Moduls dienen der Vertiefung und Vorbereitung einer praktischen Anwendung erlernter Programminhalte.

Kontakt & Beratung

Koordination

Dr. Svenja Schloß
Universitätsallee 1, C13.311a
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2853
svenja.schloss@leuphana.de

E-Mail-Kontakt

Sie erreichen das Team des Studiengangs unter mba-schem@leuphana.de.