Fortbildung Steuerrecht: Zertifikatsstudium

Berufsbegleitend im Zertifikat Aktuelles Steuerrecht weiterbilden

Sie möchten Ihr Steuerwissen auffrischen und auf ein aktuelles Niveau heben? Unsere Fortbildung Aktuelles Steuerrecht baut auf Ihren Vorkenntnissen aus Beruf und Studium auf und erweitert ihre Grundlagen im Steuerrecht. Das Steuerrecht unterliegt einem ständigen Wandel mit regelmäßigen Neuerungen und steuerlichen Anpassungen. Unser Zertifikatsstudium zum aktuellen Steuerrecht schließt diese Lücke und richtet sich an alle Interessierte des neuen Steuergesetzes, die bereits steuerliches Grundwissen vorweisen können.

In der Weiterbildung beschäftigen Sie sich mit Themen aus dem deutschen Steuergesetz sowie mit einzelnen Bereichen aus dem internationalen Steuerrecht und ergänzen Ihre Erfahrungen aus der Praxis um universitäres Fachwissen. Die unterschiedlichen Themengebiete von Kapitalgesellschaften bis Erbschaft ergeben für Sie zusammen ein umfangreiches Wissen aus verschiedenen Steuergebieten  innerhalb von nur drei Modulen in einem Semester.

Das Zertifikat startet im April 2023*. Weitere Informationen finden Sie in unserem Infomaterial und quartalsweise in unserem Newsletter.

* Das Zertifikatsstudium "Aktuelles Steuerrecht" wird 2023 vorbehaltlich des formellen Gremienbeschlusses sowie Zustimmung des MWK starten.

Nächste Termine: 31. Januar 2023: Bewerbungsschluss // April 2023: Erster Studienstart* // 1. Juli 2023: Infotag Berufsbegleitend Studieren

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
Umfang: 15 Credit Points
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend
Sprache: Deutsch
Studienstart: Jährlich im April
Bewerbungsschluss: 31. Januar
Gebühren: 4.590 Euro insgesamt zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester
Leitung: Prof. Dr. Michael Preißer

Fortbildung Steuerrecht: Inhalte

Ihre Fortbildung aktuelles Steuerecht umfasst insgesamt drei Module, jeweils im Umfang von 5 Credit Points. Folgende Themen stehen auf dem Lehrplan:

  • Besteuerung der Kapitalgesellschaften inklusive Bilanzsteuerrecht II
  • Erbschaftssteuerrecht, Bewertung
  • Internationales Steuerrecht

Weitere Informationen zu den Studieninhalten

Fortbildung aktuelles Steuerrecht: Studienverlauf

Am Wochenende zum Zertifikat aktuelles Steuerrecht

Das Zertifikat aktuelles Steuerrecht findet berufsbegleitend statt. Somit werden alle Termine der Präsenzveranstaltungen an Wochenenden (freitags und samstags) an den Standorten Lüneburg und Hamburg geplant. Zusätzlich erhalten Sie die Lehrinhalte in digitaler Form und können die Inhalte flexibel im Selbststudium vertiefen.

Der Abschluss für Ihr Zertifikatsstudium

Sie können entscheiden, ob Sie:

  • im Rahmen des Zertifikatsstudiums Prüfungen ablegen und somit am Ende ein Hochschulzertifikat und den Nachweis über Credit Points erwerben wollen oder
  • das Zertifikat ohne Prüfungsleistungen belegen und damit zum Abschluss eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Gute Gründe für die Weiterbildung aktuelles Steuerrecht

  • Grundlage ist das aktuelle Steuerrecht
  • Weiterbildung berufsbegleitend: arbeitnehmendenfreundlich am Wochenende
  • Module auf dem Niveau eines LL.M.
  • Dauer gerade einmal ein Semester
  • persönliche Betreuung und Beratung

Angebote für Studieninteressierte

Sie sind an der Weiterbildung Aktuelles Steuerrecht interessiert, haben aber noch offene Fragen? Dann vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch oder nutzen Sie eins unserer folgenden Informations- und Beratungsangebote:

Voraussetzungen und Bewerbung

Wie läuft die Bewerbung ab?

Bewerbungen für das Zertifikatsstudium aktuelles Steuerrecht sind jederzeit online möglich. Durch unser Online-Bewerbungssystem können Sie Ihre Bewerbung einfach online ausfüllen und Ihre Dokumente hochladen. Sie können Ihre Bewerbung auch zwischenspeichern und später erst vervollständigen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle Unterlagen gesichtet und das Zulassungsverfahren beginnt.

Zu den Zugangsvoraussetzungen zählt ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften, der BWL, VWL oder anderer fachnaher Studiengänge sowie eine für das Berufsfeld einschlägige, mindestens jedoch einjährige Berufserfahrung. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, erforderlichen Unterlagen sowie dem Zulassungsprozess finden Sie hier.

Jetzt Bewerbung starten

Kontakt & Beratung

Beratung

Theresa Oberstraß
Wilschenbrucher Weg 84, W404
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7807
theresa.oberstrass@leuphana.de

E-Mail-Kontakt

Sie erreichen das Team des Studiengangs unter taxlaw@leuphana.de. Unseren Kooperationspartner Steuerlehrgänge Dr. Bannas erreichen Sie unter lueneburg@steuerlehrgaenge.de.

Verwaltungskraft

Ilona Heyner
Wilschenbrucher Weg 84, W405
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7776
ilona.heyner@leuphana.de