Berufsbegleitender Bachelor BWL: Bewerbung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem berufsbegleitenden Bachelor Betriebswirtschaftslehre an der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg. Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Bewerbung zum berufsbegleitenden BWL-Studium.

Zugangsvoraussetzungen

Um die Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen, brauchen Sie

  • eine allgemeine oder fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung, eine erfolgreich absolvierte dreijährige (wirtschaftliche*) Berufsausbildung sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung

ODER

  • eine dreijährige kaufmännische Ausbildung sowie drei Jahre einschlägige Berufserfahrung (so ist das Studium im Bachelor BWL auch ohne Abitur möglich).

Alle Bewerberinnen und Bewerber müssen zudem eine bestehende Berufstätigkeit im Umfang von mindestens einer halben Vollzeitstelle nachweisen.

*Wenn Sie keine wirtschaftliche/kaufmännische Ausbildung abgeschlossen haben, müssen Sie vor Ihrer Bewerbung den Basiskurs BWL erfolgreich absolvieren, um das betriebswirtschaftliche Grundlagenwissen zu erlangen, auf dem die Inhalte des Studiengangs aufbauen. Wenn Sie bereits eine vergleichbare Fort- oder Weiterbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich abgeschlossen und BWL-Grundlagenwissen erworben haben, wenden Sie sich gerne direkt an die Studiengangskoordination, um Ihre Zugangsmöglichkeit zum Studium prüfen zu lassen.

Ordnungen zu Zugang, Zulassung und Gebühren im Bachelor BWL

Rechtlich verbindliche Informationen rund um Zugang, Zulassung sowie die Gebühren finden Sie in den nachstehenden Ordnungen. 

Studienstart und Bewerbungsfrist

Der Bachelor BWL startet jeweils im Oktober eines Jahres. Sie haben bis zum 31. Juli die Möglichkeit, Ihre Online-Bewerbung abzusenden.

Zudem besteht die Möglichkeit, ganzjährig als Gasthörer*in in das laufende Programm einzusteigen und so auch vor dem Oktober das BWL-Studium zu starten.

Bewerbungsunterlagen

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen Sie mit der Online-Bewerbung fristgerecht einreichen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse zum Nachweis der beruflichen Erfahrung 
  • Studienmotivation (Motivationsschreiben)
  • ggf. Abschlusszertifikat des Brückenkurses.

Zulassung

Nach Erhalt Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine schriftliche Eingangsbestätigung von uns. Sollten wir noch weitere Unterlagen von Ihnen benötigen, nehmen wir zeitnah Kontakt mit Ihnen auf. Sobald Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen vorliegen und geprüft wurden, erhalten Sie in der Regel im August einen Zulassungsbescheid.

Bei weiteren Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Anrechnung außerhochschulischer Leistungen

Haben Sie bereits eine Weiterbildung als Betriebswirt/in oder Wirtschaftsfachwirt/in von der IHK Lüneburg-Wolfsburg absolviert? Dann haben Sie die Möglichkeit sich für ihr kommendes BWL-Studium an der Leuphana Professional School Credit Points pasuchal anrechnen zu lassen. Somit wird Ihr Studium zeitlich entlastet und im Lernprozess können unnötige inhaltliche Dopplungen vermieden werden.

Die anrechenbaren Credit Points ergeben sich wie folgt:

Qualifikation Anzurechnenden Module Credit Points
Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in Marketing 5
  Wirtschaftsrecht 5
  Unternehmensführung 5
  Managementtechniken 1 5
  Human Resource Management 5

Insgesamt werden hier pauschal 25 CP angerechnet.

Qualifikation Anzurechenden Module Credit Points
Geprüfte/r Betriebswirt/in Marketing 5
  Unternehmensführung 5
  Human Ressource Management 5

Insgesamt werden pauschal 15 CP angerechnet.

Persönliche Beratung

Interessentinnen und Interessenten können ein persönliches Beratungsgespräch mit der Studiengangskoordinatorin Katsiaryna Hladysh vereinbaren.

Kontakt & Beratung