Meisterklasse Bauprojektmanagement: Weiterbildung neben dem Job

Weiterbildung Bauprojektmanagement im Zertifikatsstudium

Die Steuerung und Abrechnung von Bauprojekten erweist sich in der Praxis oft als komplex und rechtlich anspruchsvoll. Dies gilt insbesondere für Großprojekte, die häufig mit hohen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die Anwendung von BIM und Lean Management im Bauprojektmanagement erfordert ein tiefgehendes Verständnis der zugrunde liegenden Prinzipien, um die daraus resultierenden Steuerungsmethoden effektiv in Bauprojekten anwenden zu können.

Im Zertifikatsstudium Meisterklasse Bauprojektmanagement erwerben Sie ein tiefgehendes Verständnis für die vielfältigen und komplexen Herausforderungen des Bauprojektmanagements. Als Absolventin oder Absolvent der Meisterklasse Bauprojektmanagement kennen Sie insbesondere das einzige durchgängige Nachweissystem weltweit für die Abrechnung von Bauprojekten, das sich zurzeit auch in der Rechtsprechung etabliert.

Nächste Termine: 31. März 2024: Bewerbungsschluss für Restplätze // April 2024: Studienstart

Auf einen Blick

Abschluss: Hochschulzertifikat Certificate of Advanded Studies (CAS)
Umfang: 15 Credit Points
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend
Sprache: Deutsch
Studienstart: jeweils im April
Anmeldeschluss: 31. Januar
Kosten: 4.890 Euro insgesamt zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester
Zugangsvoraussetzungen: Erster Studienabschluss oder Abschluss Niveau 6, mind. einjährige Berufserfahrung
Leitung: Prof. Dr. Ralf Schottke

Studieninhalte: Umfassend qualifiziert für das internationale Bauprojektmanagement

Ihre Weiterbildung Bauprojektmanagement ist in drei Fachmodule unterteilt, die jeweils aus einem Präsenzwochenende à 12 h bestehen:

  • Durchgängiger Nachweis für die Steuerung und Abrechnung des Hauptauftrags, der Nachträge und des gestörten Bauablaufs
  • Steuerung und Revision von Baugroßprojekten
  • BIM und Lean Management als Steuerungsinstrumente für Bauprojekte

Sie werden am Ende des Kurses in jedem Modul durch eine mündliche Prüfung oder Hausarbeit geprüft.

Sie erwerben mit erfolgreichem Ablegen Ihrer Prüfungsleistungen Ihr Hochschulzertifikat: das Certificate of Advanced Studies (CAS). Dieses Zertifikat bescheinigt Ihnen den Erwerb von Fachwissen auf universitärem Masterniveau und die Wertigkeit von insgesamt 15 Credit Points. Diese können Sie sich an Universitäten auf ein geeignetes Studium anrechnen lassen.

Weitere Informationen zu den Studieninhalten

Zeitliche Organisation Ihrer Weiterbildung Bauprojektmanagement

Innerhalb eines Semesters eignen Sie sich an drei Präsenzwochenenden in Lüneburg (jeweils freitags von 15:30 - 20:00 Uhr und samstags von 9:00 - 17:00 Uhr) sowie während Ihrer Selbstlernphasen umfangreiches Wissen an. Die zeitliche Organisation Ihrer Weiterbildung Bauprojektmanagement ermöglicht Ihnen die Weiterführung Ihrer beruflichen Tätigkeit ohne Einschränkung.

Gute Gründe für die Meisterklasse Bauprojektmanagement

  • Durch die Legung als Präsenzwochenende (Fr/Sa) ist eine uneingeschränkte Weiterführung der beruflichen Tätigkeit möglich
  • Inter- und transdisziplinäres, strikt anwendungsbezogenes Lehrkonzept auf universitärem Masterniveau
  • Wichtiger Qualifikationsschritt für eine Karriere in der Projektverantwortung

Angebote für Studieninteressierte

Sie sind an unserer universitären Weiterbildung Meisterklasse Bauprojektmanagement interessiert, suchen aber noch weitere Informationen? Dann vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch oder nutzen Sie eins unserer folgenden Informations- und Beratungsangebote:

Bewerbung: Für wen ist das Zertifikat Bauprojektmanagement geeignet?

Das Zertifikat richtet sich an alle, die in Bauprojekten in verantwortlicher Position beteiligt sind.

Zugangsvoraussetzungen sind i. d. R. ein erster Hochschulabschluss in einem einschlägigen Wissensgebiet oder ein einschlägiger Abschluss auf dem Niveau 6 im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen (z. B. einige Meistertitel oder staatl. gepr. Techniker*innen). Zusätzlich sollten Sie mindestens ein Jahr Berufserfahrung vorweisen.

Jetzt Bewerbung starten

Kontakt & Beratung

Koordination

Björn Vauk, M.A.
Wilschenbrucher Weg 84, W401
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7927
bjoern.vauk@leuphana.de

Verwaltung

Stephanie Westphal
Wilschenbrucher Weg 84, W.403A
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7751
stephanie.westphal@leuphana.de