Berufsbegleitender Master
in Auditing

Wirtschaftsprüfung - Steuerrecht - Wirtschaftswissenschaften

Der Master in Auditing bietet Young Professionals aus dem Berufsfeld der Wirtschaftsprüfung seit 2012 die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren berufsbegleitend ein in besonderem Maße anspruchsvolles Masterstudium „Auditing“ zu absolvieren. Der Masterstudiengang mit integrierten Praxisphasen und Anrechnungsmöglichkeiten im staatlichen Berufsexamen bietet eine wirtschaftswissenschaftliche Weiterbildung im Bereich steuerberatender und wirtschaftsprüfender Kompetenzen sowie eine zielgerichtete Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüfungsexamen.

Nächste Termine: 1. - 10. Februar 2020: 2. Bewerbungszeitraum // 27./28. Februar 2020: 2. Termin der Zugangsprüfungen // Mai 2020: Studienstart

Studieninhalte im Master Auditing

Der Master in Auditing wird als berufsbegleitender Studiengang in Zusammenarbeit mit den „Big Four“ (im Rahmen der Ausbildungsinitiative AuditXcellence) und weiteren bedeutenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften angeboten. Das Curriculum in den Fächern Prüfungswesen, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre basiert auf einem Zeitmodell, welches die Präsenzlehre in der Zeit von Mai bis Oktober eines jeden Jahres zusammenfasst. Das Zeitmodell ermöglicht die Berufsausübung in der „Busy Season“ mit praktischer Anwendung der erworbenen Kenntnisse und deren Vertiefung.

Bestandteil des Weiterbildungsangebots ist zudem ein mit dem Studienprogramm verzahntes Repetitorium, welches die gezielte Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüfungsexamen abrundet.

Die im Studiengang abgelegten Prüfungsleistungen der Lehrgebiete Wirtschaftsrecht und BWL/VWL werden auf Antrag gemäß § 8a WPO im Rahmen des Wirtschaftsprüfungsexamens anerkannt. Die § 8a WPO-Zulassung ist bis zum 31. März 2024 durch die Wirtschaftsprüferkammer akkreditiert.

Alle Informationen zu den Studieninhalten im Master Auditing finden Sie im Curriculum.

Per Express zum Wirtschaftsprüferexamen

Die Welt berichtet über einen Studenten des Master in Auditing und sein Studium an der Leuphana. Zum Artikel

Exzellente Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüfungsexamen

Im Anschluss an das Studium haben die Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, das Wirtschaftsprüfungsexamen abzulegen, auf welches umfassend im Rahmen des Studiums vorbereitet wird. Durch den Master in Auditing wird damit ein entscheidendes Fundament für eine zukünftige Karriere als Führungskraft in der Wirtschaftsprüfung gelegt.

Optimieren Sie Ihren Weg in die Wirtschaftsprüfung

  • Sie können sich Prüfungsleistungen des Masterprogramms in den Gebieten Wirtschaftsrecht und BWL/VWL für das Wirtschaftsprüfungsexamen anerkennen lassen und müssen somit nur noch vier der sieben schriftlichen Prüfungen im Berufsexamen ablegen.

Profitieren Sie von einem Studiengang, der

  • Fachkompetenzen in den Bereichen Prüfungswesen, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht und BWL/VWL systematisch vertieft und erweitert,
  • kommunikative Fähigkeiten schult und fördert,
  • überfachliche Kompetenzen trainiert sowie eine Persönlichkeitsentwicklung fördert und
  • nach erfolgreichem Abschluss des international anerkannten Masterstudiums die Möglichkeit zur Promotion bietet.

Gesicherte Qualität der Weiterbildung für Wirtschaftsprüfer

Unsere wichtigsten Kriterien für die Ausgestaltung von Studium und Lehre sind Qualität, Aktualität und Praxisorientiertheit. Alle Studiengänge der Leuphana Professional School sind akkreditiert bzw. befinden sich im Akkreditierungsprozess. Die Lehrveranstaltungen werden einer kontinuierlichen Evaluation unterzogen.

Die Qualität des Studiengangs Master in Auditing (M.A.) wird zusätzlich durch einen hochrangig besetzten Beirat aus Theorie und Praxis sichergestellt. Dieser fungiert als Steering Committee und Forum multilateralen Austauschs. Er verfügt über strategische Entscheidungskompetenzen und hat beratende Funktion. Ziel des Beirates ist die optimale Interessenwahrnehmung aller am Studiengang Beteiligten.

Leuphana bleibt „AuditXcellence“-Standort

Die Leuphana Universität Lüneburg bleibt weiterhin "AuditXcellence"-Standort. Die Kooperation mit den vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ist bis 2024 verlängert. Den ganzen Artikel gibt es hier zu lesen.

Voraussetzungen und Bewerbung

An wen richtet sich der Master in Auditing?

Der Master richtet sich an Young Professionals aus dem Berufsfeld der Wirtschaftsprüfung, die sich gezielt auf das Wirtschaftsprüfungsexamen vorbereiten und sich im Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung weiterbilden wollen. Bewerber*innen verfügen über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss sowie mind. 6 Monate Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung (davon drei Monate Prüfungstätigkeit). Zudem sind hinreichende Englischkenntnisse erforderlich sowie eine erfolgreich absolvierte Leuphana Zugangsprüfung.

Ausführliche Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen sowie der Zugangsklausur finden Sie unter Bewerbung.

Berufsbegleitender Master in Auditing (Wirtschaftsprüfung) an der Leuphana Professional School

Wie läuft die Bewerbung ab?

Bewerbungen für den Master Auditing sind vom 1. bis zum 30. November eines Jahres möglich. Dazu müssen die geforderten Bewerbungsunterlagen fristgerecht eingereicht werden. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle Unterlagen gesichtet und das Zulassungsverfahren beginnt.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, den erforderlichen Unterlagen sowie dem Zulassungsprozedere finden Sie auf der Seite Bewerbung.

Studienverlauf: Ein besonderes Zeitmodell für Ihr Studium

Durch unser besonderes Zeitmodell, das die Präsenzzeiten in den Monaten Mai bis Oktober zusammenfasst, stehen Sie Ihren Unternehmen in der Zeit der Busy Season vollumfänglich zur Verfügung und können dabei gleichzeitig Ihr neu erworbenes Fachwissen in der Praxis anwenden und vertiefen. Berufsbegleitendes Masterstudium und Berufstätigkeit sind so optimal kombiniert.

Kosten und Finanzierung

Warum fallen für den berufsbegleitenden Master in Auditing Studiengebühren an?

Welche Gebühren fallen für den Master in Auditing an?

Gibt es Finanzierungsmöglichkeiten?

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Umfang: 120 Credit Points
Dauer: 6 Semester berufsbegleitend
Besonderheiten: Anrechnungsmöglichkeit von Prüfungsleistungen nach § 8a WPO im staatlichen WP-Examen - Repetitorium zur Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüfungsexamen
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienplätze: 40
Studienstart: jeweils im Mai
Bewerbung: bis zum 30. November
Kosten: 32.000 Euro insgesamt inkl. Repetitorium
Leitung: Prof. Dr. Dörte Mody, Prof. Dr. Christel Stix

Gute Gründe für den berufsbegleitenden Master in Auditing

Innovatives Zeitmodell mit Berufsausübung in der Busy Season – zielgerichtete Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüfungsexamen – Teil der Ausbildungsinitiative AuditXcellence - in 6 Semestern berufsbegleitend zum Abschluss – kostenlose und kompetente Beratung

Angebote für Studieninteressierte

Sie sind am Master in Auditing interessiert und wollen gerne noch mehr erfahren? Dann nutzen Sie doch eins unserer vielfältigen Informations- und Beratungsangebote:

  • Infoveranstaltung: Der Studiengang Auditing bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen in Lüneburg an. Über aktuelle Termine informieren Sie jeweils an dieser Stelle.
  • Infomaterial bestellen: Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Infomaterial zum Master per E-Mail zu. Hier bestellen
  • Individuelle Beratung und Bewerbungsunterlagencheck: Viele Fragen lassen sich am besten im persönlichen Gespräch klären. Vereinbaren Sie daher gerne ein persönliches Beratungsgespräch mit Studiengangskoordinatorin Heike Hagemann (teamauditing@leuphana.de, Fon 04131.677-1954). Sie können im Gespräch auch Ihre Bewerbungsunterlagen prüfen lassen.

Downloads

Berufsbegleitender Studiengang akkreditiert durch die FIBAA

Akkreditiert durch die FIBAA - Informationen zur Akkreditierung

Der Master in Auditing wurde 2016 erfolgreich bis 31. März 2022 reakkreditiert.

Kontakt & Beratung