MBA SUSTAINABILITY MANAGEMENT: Einstieg als Gasthörer

VERTIEFUNGSMODULE DES MBA SUSTAINABILITY MANAGEMENT OFFEN FÜR GASTHÖRER*INNEN

Heute für morgen managen: Ziel des berufsbegleitenden MBA Sustainability Management ist, Studierende wirksam zu qualifizieren, nachhaltige Entwicklung unternehmerisch anzupacken. Als Gasthörer*in können Sie einzelne Vertiefungsmodule des MBA Sustainability Management studieren und sich gemeinsam mit unseren aktuellen Studierenden gezielt Wissen im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement erarbeiten. Vertiefen Sie ein Thema und testen Sie, ob ein berufsbegleitendes MBA-Studium das Richtige für Sie ist.

THEORIE UND PRAXIS ZU NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT

Klimawandel, endliche Ressourcen, bedrohte Arten … – soziale und ökologische Herausforderungen nehmen wir im MBA Sustainability Management zum Anlass, sie unternehmerisch zu lösen. Unsere Vertiefungsmodule sind dabei thematisch fokussierte Bausteine zu einem Teilgebiet des Nachhaltigkeitsmanagements. Sie richten sich an Fach- und Führungskräfte mit einem ersten Hochschulabschluss, die Wirtschaft nachhaltig weiterdenken möchten. Je nach Kapazität öffnen wir im Jahresverlauf einzelne der insgesamt neun Vertiefungsmodule.

Sie arbeiten online auf der Lernplattform des MBA und sind dadurch räumlich und zeitlich flexibel. Zum Abschluss eines Vertiefungsmoduls können Sie über die Lernplattform eine Prüfung ablegen und 5 Credit Points erwerben.

  • Modullaufzeit: jeweils zwölf Wochen (i.d.R. acht Wochen Bearbeitungszeitraum, vier Wochen Prüfungszeitraum)
  • Credit Points: 5 CP pro Vertiefungsmodul
  • Workload: rund 150 Stunden pro Vertiefungsmodul, individuelle Schwankungen z.B. durch Vorwissen
  • Lehrsprachen: Deutsch und Englisch
  • Lehr- und Lernmethoden: Online-Lernphase mit Fernstudienmaterialien für das Selbststudium (Studienbrief, Artikel, Videos etc.), Betreuung von Übungsaufgaben, Selbstchecks sowie Online-Sprechstunden bei Lehrenden oder MBAlive-Meetings auf der elektronischen Lernplattform

Hinweis: Aus technischen Gründen können wir Ihnen als Gasthörer*in keinen Zugang zur Leuphana-Bibliothek zur Verfügung stellen. Da zur Ergänzung der Modulinhalte eine umfangreiche Recherche notwendig sein kann, empfehlen wir Ihnen, sich selbständig um einen Bibliothekszugang in Ihrer Nähe zu bemühen.

Unsere Module für Ihren Einstieg

Eine Anmeldung ist für folgende Vertiefungsmodule möglich. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldetermine:

V5 „Compliance Management”    
Betreuungsphase:     24.01. – 20.03.2022
Prüfungsphase:         21.03. – 17.04.2022
Anmeldung:               bis spätestens 13.12.2021


V6 „Sustainable Finance“
Betreuungsphase:     24.01. – 20.03.2022
Prüfungsphase:         21.03. – 17.04.2022
Anmeldung:               bis spätestens 13.12.2021


V1 „Nachhaltiges Innovationsmanagement“
Betreuungsphase:     23.05. - 17.07.2022
Prüfungsphase:         18.07. - 14.08.2022
Anmeldung:               bis spätestens 25.04.2022


V4 „Sustainable Entrepreneurship & Gründung“
Betreuungsphase:     12.09. - 06.11.2022
Prüfungsphase:         07.11. – 04.12.2022
Anmeldung:               bis spätestens 15.08.2022
 

Lernen Sie im Vertiefungsmodul V1 „Nachhaltiges Innovationsmanagement“, wie sich Innovationsprozesse öffnen und Stakeholder gezielt integrieren lassen. Erarbeiten Sie sich im Vertiefungsmodul V4 „Sustainable Entrepreneurship & Gründung“ fundierte wissenschaftliche Grundlagen zu Sustainable & Social Entrepreneurship und erfahren Sie, wie sich aus Gründungsideen systematisch nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln lassen. Im Vertiefungsmodul V5 geht es um “Compliance Management”, also die Frage, ob sich ein Unternehmen an bestehende Regeln hält und wie man Compliance sichert. Oder Sie tauchen im Vertiefungsmodul V6 “Sustainable Finance” ein in die Welt des finanzmarktorientierten Nachhaltigkeitsmanagements und beschäftigen Sie sich unter anderem mit nachhaltigen Investitions-, Finanzierungs- und Anlageentscheidungen. Beschreibungen zu allen angebotenen Vertiefungsmodulen finden Sie im Curriculum.

IHRE VORTEILE ALS GASTHÖRER*IN

Niedrigschwellige Einstiegsmöglichkeit: Warten Sie nicht auf den nächsten Studienstart des MBAs, sondern bilden Sie sich in ausgewählten Nachhaltigkeitsmanagementbereichen schon jetzt weiter. Wenden Sie erlangtes Wissen und Werkzeuge direkt im Beruf an.

Erleichterter Einstieg in ein späteres Studium: Die erbrachte Prüfungsleistung wird Ihnen bei einer späteren Aufnahme des Studiums angerechnet, wodurch Sie Freiräume in der eigentlichen Studienzeit schaffen und den Workload reduzieren. Sie können sich i.d.R. zwei Vertiefungsmodule anrechnen lassen, kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung.

Teilnahmebescheinigung: Für die absolvierten Vertiefungsmodule erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. So können Sie Ihre erworbenen Qualifikationen gegenüber Ihrem Arbeitgeber oder in Bewerbungsprozessen nachweisen.

GEBÜHREN FÜR DIE TEILNAHME AN EINZELNEN MODULEN

Für die Gasthörerschaft im MBA Sustainability Management fallen Gebühren in Höhe von derzeit 950 Euro je Vertiefungsmodul an. Im Modulpreis ist enthalten:

  • Teilnahme am Modul
  • Zugang zur Online-Lernumgebung und technischer Support
  • Modulbegleitende Studienmaterialien
  • Intensive fachliche Betreuung durch unsere Lehrenden
  • Persönliche Beratung durch das MBA-Team am Centre for Sustainability Management (CSM)
  • Abnahme einer 5 CP-Prüfung

Wenn Sie sich für den MBA Sustainability Management einschreiben, rechnen wir Prüfungsleistungen und Gebühren bis auf eine Verwaltungspauschale von 150 Euro pro Modul an.

RAHMENBEDINGUNGEN UND ANMELDUNG

Die Anzahl der Plätze pro Vertiefungsmodul ist begrenzt, sie werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Kontaktieren Sie uns bei Interesse an einem spezifischen Modul, wir senden Ihnen dann detaillierte Informationen und prüfen, ob noch ein Platz zur Verfügung steht. Senden Sie uns anschließend postalisch folgende Unterlagen:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • eine Kopie Ihres Studienabschlusszeugnisses bzw. Ihrer Studienabschlusszeugnisse (bei mehreren Abschlüssen)

Sie haben Fragen zu einem Vertiefungsmodul oder zum MBA Sustainability Management? Melden Sie sich gern für eine individuelle Beratung. Wenn Sie grundsätzlich an einer Gasthörerschaft interessiert sind, nehmen wir Sie gern in unseren Interessent*innenverteiler auf und informieren Sie regelmäßig, wenn Plätze verfügbar sind.

Kontakt & Beratung

Anna Michalski, M.A.
Universitätsallee 1, C11.411
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2229
anna.michalski@leuphana.de

Iris Hubert
Universitätsallee 1, C11.411
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2235
iris.hubert@leuphana.de

Erreichbarkeit

Sie erreichen das Team des Studiengangs unter der E-Mail-Adresse csm-kommunikation@leuphana.de und der Telefonnummer 04131.677-2235 (Mo, Di, Do, Fr von 10.30 – 14.30 Uhr).