MBA Manufacturing Management/ Industriemanagement: Berufs- und Karriereperspektiven

Industrieunternehmen müssen sich dem Thema der Digitalisierung und Optimierung von Prozessen stellen, um in der globalisierten Welt weiterhin an der Spitze zu bleiben und erfolgreich zu wirtschaften. Für die Transformation der großen Industrieunternehmen aber auch des Mittelstandes ist qualifiziertes Personal unabdingbar. 

Der MBA Manufacturing Management/Industriemanagement ist eine ausgezeichnete Qualifikation für die Bereiche Produktion und Produktionsperipherie, Logistik, Projektmanagement und Controlling technischer und digitaler Projekte, allgemeines Controlling sowie Beratung und General Management. Mit dem MBA Industriemanagement führen Sie Produktionsunternehmen in das digitale Zeitalter. Sie erarbeiten Themen wie digitaler Schatten, Künstliche Intelligenz oder Smart Factory genauso wie Supply Chain Management, Lean Management und das gesamte Spektrum des General Management.

Beispielhafte Tätigkeitsfelder bisheriger Absolvent*innen

Schon während ihres Studiums finden viele unserer Studierenden ihren Traumjob und ermöglichen sich den nächsten Karriereschritt. So arbeiten unsere Absolventinnen und Absolventen beispielsweise in den folgenden Berufen:

  • Supply Chain Manager
  • Manufacturing Director
  • Lean Manager
  • Produktionsingenieur
  • Strategic Sourcing Manager
  • Senior Sales Manager

Der MBA Industriemanagement öffnet Ihnen das Tor, um einen weiteren Schritt in die Führung eines Produktionsunternehmens zu gehen.

Stimmen aus dem MBA-Studium Industriemanagement

"Ich stehe in einem wichtigen Abschnitt meiner Karriere und kann meinen Job nicht verlassen, um eine Ausbildung an der Uni zu vollenden. Anderseits möchte ich mir die Option auf eine spätere Promotion offenhalten. Daher ist dieses berufsbegleitende MBA-Studium an der Leuphana Universität für mich ideal."

Dipl.-Kauffrau Irina Priloutskaia, International Project Manager

"Der MBA hat mir viele, insbesondere strategische Aspekte des Produktionsmanagements erschlossen. Er spannt genau den richtigen Bogen, alles Wichtige dabei, nichts überflüssig. Die Diskussionen mit den Dozenten und Kommilitonen haben mir viel für die Optimierung meiner Produktion gebracht. Mein kurz entschlossener Einstieg in einen bereits laufenden Kurs war für mich zeitlich optimal."

Dipl.-Ing. Jürgen Mildner, Vorstand Impreglon

"Das Studium setzt dort an, wo ich es für meine persönliche Weiterentwicklung benötige. Produktion versteht man nur, wenn man auch Dozenten mit Technikkompetenz hat, die die Wechselwirkungen zwischen Technik, Ökonomie und Management in der Produktion in ihrer Gesamtheit vermitteln. Ich habe auch viel in den Diskussionen mit den Ingenieurkommilitonen gelernt."

Dipl.-Kfm. Markus Behrens, Produktionscontroller

Berichte aus dem Studium

  • "Das Wichtigste ist die Motivation": Ein Student des MBA Manufacturing Management spricht in der SZ über seinen Studienalltag. Zum Artikel
  • "Ich wusste, dass ich zukünftig in den Produktionsbereich möchte": Absolventin Julia Kruse berichtet im Interview von ihren Erfahrungen aus dem MBA-Studium Industriemanagement.

Kontakt & Beratung

Charlotte Jansen
Universitätsallee 1, C12.216
21339 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1848
charlotte.jansen@leuphana.de